Buchtipps für Gesangspädagogen

Zum Einstieg ein Zitat vom Klappentext des ersten Buchtipps:

„Kann man durch das Lesen eines Buchs Singen lernen? Nein! Man kann aber durch die Kenntnis der Bausteine des Gesangsunterrichts die Effizienz bei der Vermittlung wie bei der Wissensbildung deutlich verbessern.“

Jan Hammer

Hier finden Sie daher eine – noch sehr kurze – unabgeschlossene Literaturliste zum Thema Gesang und Stimme. Zuletzt bearbeitet am 26. August 2014.

Gesang lehren und lernen im Spannungsfeld
zwischen 
Instinkt und Wissenschaft

Autor: Jan Hammar
Verlag: Wißner Verlag, Augsburg

Jan Hammar: Gesang lehren und lernen im Spannungsfeld zwischen Instinkt und Wissenschaft

Auszug aus dem Klappentext: „Mit einem breitgefächerten Wissen und klaren Definitionen möchte dieses Buch wertvolle Anregungen für einen lebendigen und kommunikativen Gesangsunterricht für sämtliche Ausbildungsstufen geben.“


Unsere Stimme – ihre Funktion und Pflege II:
Die Ausbildung der Solostimme

Autor: Heinrich von Bergen
Verlag: Müller & Schade
Heinrich von Bergen: Ausbildung der Solostimme
Bemerkungen: Must have! Leider sehr teuer. Aber die Bibliothek in ihrer Nähe kann Ihnen bestimmt weiterhelfen =)


Der wissende Sänger: Gesangslexikon in Skizzen

Autor:  Franziska Martienssen-Lohmann
Verlag: Schott Music GmbH, Mainz
Franziska Martienssen-Lohmann: Der wissende Sänger
Bemerkungen: Zurecht ein Klassiker! Auszug aus dem Umschlagstext: „In 312 alphabetisch geordneten Essays beantwortet das Nachschlagewerk mit wissenschaftlicher Gründlichkeit die Fragen, die im Laufe eines Gesangstudiums, im Berufsleben von Sänger und Sängerin, in Opern-Engagement und Konzerttätigkeit auftauchen“.

Es gibt fraglos aktuellere Bücher, aber selten hat man so viel Freude daran wie hier auf Grund des sehr charmanten Sprachstils =)


Atem und Bewegung: Theorie und 111 Übungen

Autor: Norbert Faller
Verlag: Springer-Verlag, Wien
Norbert Faller: Atem und Bewegung
Bemerkungen: Meine persönliche Empfehlung für Stimmbildner!

Der Autor erläutert zunächst die wichtigsten theoretischen Grundlagen des „Erfahrbaren Atems“. Ein spezieller Anwendungsbereich davon ist  die Stimmkräftigung, wozu der Autor eine ganze Reihe an effektiven Übungen aufführt und anschaulich erläutert. 

Die große Chance besteht darin, sich die Bewegungsabläufe der eigenen Atmung bewusster zu machen, sie besser kontrollieren und gestalten zu können und diese Kompetenzen gewinnbringend auf das Singen zu übertragen.


Complete Vocal Technique: Deutsche Ausgabe

Autor: Cathrine Sadolin
Verlag: Bosworth-Music GmbH

Eine ausführliche Rezension von mir findet ihr bald in einem gesonderten Artikel von mir.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.